Freude schenken leicht gemacht...

Am vergangenen Sonntag waren wir bei der Badischen Meile, um meinen Mann und seine Kollegen anzufeuern!

 

Nach dem Start sind wir zum Kilometer 7 des Laufes gegangen, um dort - 2 Kilometer vor dem Ziel - die Läufer noch mal richtig anzufeuern!

 

Nachdem Matthias und seine Kollegen durch waren, fing unser Jüngster an, den Vorbeilaufenden die Hand zum Abklatschen hinzuhalten... Eine wirklich kleine Geste - aber die Reaktionen darauf fand ich überwältigend: einige liefen extra einen kleinen Umweg, um abzuklatschen, auf völlig erschöpften Gesichtern zeigte sich ein großes Lächeln, und ein paar Mädels sagten: Na, wenn das mal keine Motivation ist... - um nur ein paar Reaktionen zu nennen.

 

Kein großes Ding - denkst du vielleicht... Aber mir hat es gezeigt, wie wenig es manchmal braucht, um jemandem neuen Mut zu schenken, ihm zu zeigen, du kämpfst nicht allein, ich nehme dich wahr...

 

Und das Tolle ist: Es hat nicht nur die Läufer motiviert und froh gemacht - sondern auch den kleinen Kerl, der gemerkt hat, dass er Freude schenken kann!

 

In diesem Sinn wünsche ich dir einen wunderschönen Tag mit offenen Augen für die Menschen um dich herum - vielleicht gibt's ja für dich heute auch so eine Gelegenheit!

 

Liebe Grüße, Anne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0