Freude schenken...

Freude schenken kann so leicht sein - besonders bei Kindern! Wir haben das in der vergangenen Woche hautnah erlebt, weil Karlsruhe gerade von einer Flüchtlingswelle überrollt wird... In Karlsruhe ist die einzige Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge in ganz Baden-Württemberg! Und da die komplett überlastet ist, wurden die Flüchtlinge in mehr oder weniger geeigneten Zwischenunterkünften untergebracht - nur damit sie erst einmal ein Dach über dem Kopf haben. 140 davon sind es allein hier in unserem kleinen Ortsteil Grötzingen.

140 Menschen, davon 50 Kinder, 1-2 Familien pro kleinem Zimmer, keine Dusche, 1 Wasserkocher für alle (es gibt nur kaltes Wasser - mit dem Wasserkocher wird auch das Wasser zum Waschen der Babys erwärmt)... Und dann den ganzen Tag darauf warten, dass es irgendwie weiter geht... Mit ein paar anderen Menschen hier aus dem Ort haben wir erst einmal ein paar Dinge hingebracht, die laut Wachschutzleuten dort dringend gebraucht wurden: Putzeimer, Babybadewanne, Wasserkocher, Spielzeug für die Kinder, Seife, Schuhe, warme Kleider, Kinderwagen. Zum Glück arbeitet die Mutter von unserer lieben Nachbarin Katrin in einem Diakoniekaufhaus. Dort hat sie dann kräftig eingekauft und einen ganzen Bus voller Sachen hingebracht.

Auch bei uns stapelten sich nach einem Aufruf an Freunde und Bekannte Kleider, Spiele, Hygieneartikel und allerhand andere Dinge auf der Terrasse. Teils gingen sie an die Flüchtlingshilfe Karlsruhe und teils auch direkt zu den Menschen, die bei uns im Ort leben. So schön zu sehen, wie sie sich freuen - besonders die Kinder. Und da sie sich auch ohne Worte verstehen, gab es auch gleich das erste Fußballmatch mit Matthias und unseren Jungens auf dem nahegelegenen Fußballplatz. Wenn sie sich jetzt auf der Straße sehen, begrüßen sie sich wie alte Freunde...

 

Aber auch bei uns in Deutschland gibt es Kinder, die dringend ein bisschen Freude gebrauchen können. Und da steigt Stampin' Up ein. Das Unternehmen unterstützt ja auch sonst weltweit die Ronald McDonald Stiftung für Kinder und möchte mit der Aktion "Freude schenken" ganz konkret werden. Kranken Kindern sollen kleine Päckchen überreicht werden, die ihnen Freude machen. In diesem Fall sollen es Süßigkeiten sein. Alles soll natürlich schön verpackt werden. Da eine Voraussetzung ist, dass die Süßigkeiten eingeschweißt sein müssen und das von außen sichtbar sein muss, gibt es extra für diese Aktion einen Sonderpreis von 9,30 € statt sonst 15,25 € für das Produktpaket Geschenkschachteln und Zubehörpaket "Schnelle Überraschung" (s. Jahreskatalog Seite 201 unten rechts).

Die Päckchen werden dann bei Stampin Up in Frankfurt gesammelt und zusammen mit Mollie makes (einem Magazin für Handgemachtes) den Kindern übergeben. Ja, natürlich habe ich auch gedacht: Oh nein, eine ganze Box voller Süßigkeiten... Könnte man da nicht etwas anderes nehmen? Aber es gibt ja auch Süßigkeiten, die man guten Gewissens in diesen Mengen schenken kann: getrocknete Apfelringe, getrocknete Mangos, naturbelassene Nüsse - und wenn dann noch ein paar Gummibärchen dabei sind, schadet das bestimmt auch nicht! ;-)

 

Wenn ihr Lust habt, euch an der Aktion zu beteiligen oder das Produktpaket bestellen möchtet, könnt ihr mir gerne Bescheid geben. Ich übernehme gerne den Versand eurer gepackten Päckchen an Stampin Up. Wenn ihr Lust habt, könnten wir daraus auch einen netten gemeinsamen Packabend machen... Über ein feedback von euch würde ich mich sehr freuen. Die Aktion läuft übrigens bis zum 15. November!

 

Liebe Grüße,

 

Anne

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marjana (Dienstag, 16 September 2014 20:43)

    Hallo Anne!
    Ich finde es toll, dass es immer noch Menschen gibt, die andere - ohne lang nachzudenken - unterstützen. Auch ich habe noch einige Dinge im Keller verstaut, die ich abgeben könnte. Bei zwei Jungs fällt so einiges an... Du kennst das ja. Ist denn noch Bedarf da bzw. wird noch etwas bestimmtes benötigt?
    Liebe Grüße, Marjana

  • #2

    admin (Mittwoch, 17 September 2014 01:09)

    Hallo Marjana,

    ganz lieben Dank für dein Angebot. Was alles gebraucht wird, kannst du immer aktuell auf http://www.fluechtlingshilfe-karlsruhe.de/ sehen. Alles, was du dann abgeben willst, kannst du gerne zu uns oder direkt zum Menschenrechtszentrum Karlsruhe bringen. Auch dazu findest du Infos auf der genannten homepage. Tausend Dank schon mal und liebe Grüße,

    Anne