Frohe Ostern...

Euch allen wünsche ich frohe Ostern! Ich liebe den Ostermorgen... Dieses strahlende und jubelnde von Ostern: Der Herr ist auferstanden - er ist wahrhaftig auferstanden. Ein Gott, der sich uns naht, der für uns leidet und aufersteht - uns nicht alleine lässt! Wenn das kein Grund zum Feiern ist... Ich liebe auch die eigentlich polnische Tradition des Ostergrassähens. In Anlehnung an die Aussage Jesu, die er in Bezug auf sein eigenes bevorstehendes Leiden traf: Ich sage euch: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es ein einzelnes Korn. Wenn es aber stirbt, bringt es viel Frucht.


Das erinnert mich auch daran, dass Dinge, die nicht so laufen, wie ich mir das denke, nicht unbedingt schlecht sind. Manche Dinge die sterben müssen, machen Platz für Anderes, Wertvolleres - Größeres. Deshalb musste es auch unbedingt Ostergras als Tischdeko zu Ostern sein. 

 

Ganz liebe Grüße und euch segensvolle Feiertage, Anne

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Olga (Montag, 21 April 2014 09:57)

    Liebe Anne,

    Frohe Ostern auch dir und deiner Familie und einen wunderschönen Ostermontag noch!
    Die Ostertöpfchen sind richtig schön geworden! Ein wahres Wunder was aus diesen unscheinbaren Körnern entsteht. (-:

    Liebe und sonnige Grüße
    Olga & Elena

  • #2

    Anne (Montag, 21 April 2014 22:47)

    Hallo Anne,

    wirklich eine tolle Idee, die du mit den Ostergrastöpfchen hattest. :-) Habe damit einigen Leuten eine Freude machen können beim Weiterschenken und auf die wunderbare Symbolik verweisen können.

    Ich freue mich auf den nächsten Workshop mit dir,
    AnnE